Beliebte Systeme und Methoden der Zahnaufhellung in der Zahnmedizin

Zahnaufhellungssysteme in der Zahnmedizin

Das Hauptzeichen eines glücklichen Menschen ist natürlich ein glückliches Lächeln. Aber es kommt vor, dass es den Leuten nur peinlich ist zu lächeln. Dies kann auf Erkrankungen des Gewebes und der Elemente der Mundhöhle, unangenehmen Geruch, fehlende Zähne oder vergilbten Zahnschmelz zurückzuführen sein. Übrigens kann die letzte Situation erfolgreich bewältigt werden, da Zahnkliniken viele beliebte und bewährte Bleichsysteme verwenden. Weiter im Artikel werden wir Ihnen alles über moderne Methoden der Zahnaufhellung in der Klinik erzählen und zu Hause werden wir die Meinung von Zahnärzten über die beste Methode der Aufhellung herausfinden.

Klassifizierung von Bleaching-Systemen

Alle verfügbaren Komplexe für die Zahnaufhellung können in zwei Typen unterteilt werden - professionell (nur von einem Zahnarzt durchgeführt) und für den Heimgebrauch (außerhalb der Klinik durchgeführt). Im Folgenden werden wir die Klassifizierung von Bleaching-Methoden detailliert beschreiben.

Wichtig!Unabhängig davon, welche Methode der Patient zum Aufhellen gewählt hat, empfehlen Ärzte, den Zahnschmelz 5-7 Tage vor dem Eingriff professionell zu reinigen. Dies ist notwendig, um Plaque und Bakterienfilm qualitativ zu entfernen. Andernfalls liefert die Klarstellung möglicherweise nicht die erwarteten Ergebnisse.

Funktionen professioneller Systeme

Bleaching-Produkte und -Geräte, die von Dentalhygienikern verwendet werden, werden jedes Jahr verbessert. Die in den USA und in Europa hergestellten Komplexe werden hauptsächlich verwendet - sie haben den Test der Zeit bestanden und führen zu hervorragenden Ergebnissen.

Laut Patientenbewertungen haben professionelle Methoden zur Zahnaufhellung in der Zahnmedizin eine Reihe wichtiger Vorteile:

  • Geschwindigkeit der Leistung: Es dauert nur 1 Besuch, bis ein Lächeln strahlt,
  • Klärungsgrad: Der Zahnschmelz wird um 8-12 Töne weiß,
  • macht die äußere und innere Färbung des Zahnschmelzes weiß,
  • Die Wirkung hält 6 Monate bis 3 Jahre an.

Zu den Mängeln zählen die hohen Kosten, die Schmerzen bei einigen Methoden und das Vorhandensein von Kontraindikationen.

Professionelle Systemtechniken

In der Zahnklinik gibt es folgende Arten der Zahnaufhellung:

Wie wird die Zahnaufhellung in der Klinik durchgeführt
  1. Chemikalie:Eine Schicht Wasserstoffgeloxid enthaltendes Gel wird auf den Zahnschmelz aufgetragen. Nach 15 Minuten wird es abgewaschen, der Vorgang wird bis zu 6 Anwendungen in einer Sitzung wiederholt. Zusätzlich zu Peroxid werden solchen Gelen Fluoride und Spurenelemente zur Remineralisierung zugesetzt. Ein wichtiges Merkmal dieser Methode ist, dass die Zusammensetzung unabhängig und ohne externen Aktivator wirkt.
  2. Photobleichen:Der Zahnschmelz wird ebenfalls mit einem einzigartigen Gel verarbeitet. Seine Komponenten werden durch Geräte mit hellem Ziellicht (LED-Strahlung oder Ultraviolett) aktiviert. Komponenten, normalerweise Sauerstoff und Wasserstoffperoxid, erhellen den Zahnschmelz und dringen nicht nur in die Struktur der Außenhülle, sondern auch in das Dentin ein.
  3. -Laser:Die Aktivierung von Reagenzien erfolgt unter Einwirkung eines Lasers. Die Bleichmittelkomponenten dringen in den Zahnschmelz ein und erleichtern die Pigmentierung. Eine genaue und effektive Methode, mit der Sie manchmal sogar die Wirkung von "Tetracyclin-Zähnen" beseitigen können. Es ist aber auch das teuerste.

Achtung!Professionelles Bleaching wird nur von einem qualifizierten Spezialisten und nur in einer Klinik durchgeführt. Die Wirkung von Medikamenten und Lichtgeräten wird vom Zahnarzt während des gesamten Verfahrens überwacht. Deshalb gelten solche Techniken als die sanftesten und sichersten.

Die oben genannten Methoden haben sich für die Verdunkelung des äußeren Zahnschmelzes bemerkenswert gut bewährt. Aber was ist mit Patienten, die nach einer Depulpation von schlechter Qualität Farbpigmente in das innere Gewebe des Zahns bekommen haben? In diesem Fall wird eine intrakanale Aufhellung verwendet - der Kanal wird gereinigt, eine temporäre Füllung mit Natriumperborat wird installiert (es hat eine ausgezeichnete Aufhellungseffekt) und nach 3-5 Tagen wird der Kanal mit einer dauerhaften Füllung geschlossen.

Home Whitening-Systeme

Jeder Mensch hat mindestens einmal in seinem Leben eine Paste mit Bleaching-Effekt gekauft - dies ist das bekannteste Werbeprodukt zur Emaille-Aufhellung. In den letzten Jahren wurden die Regale von Geschäften und Apotheken mit anderen Mitteln aufgefüllt. Sie werden unten diskutiert.

Arten von Heimbleichmitteln:

  • Komplex zum Aufhellen für 8-10 Töne:enthält ein Gel mit einem Wirkstoff und einem universellen Silikonmundschutz, Kursdauer 14 Tage,
  • Bleaching-Streifen:Sie haben an einer Kante ein Aufhellungsmittel, das sicher am Gebiss befestigt ist. Der maximale Weißgrad wird durch 10-14 Verfahren (
  • ) festgestellt
  • Bleistiftgel:Das Verblassen des Zahnschmelzes um 2 Töne wird durch Wasserstoffperoxid erreicht. Die Zusammensetzung wird mit einem speziellen Pinsel (
  • ) verteilt
  • Glanzgel:sieht aus wie eine glänzende Emaillackbeschichtung. Wird normalerweise in Kombination verwendet, nachdem eine Paste mit Schleifpartikeln aufgetragen wurde.

Wichtig zu wissen!Nach den Bewertungen von Patienten, die sowohl professionelles als auch häusliches Bleichen erlebt haben, ist die letztere Methode der ersten deutlich unterlegen. Die Zeit, um das Ergebnis zu erzielen, beträgt nicht 1-2 Besuche in der Klinik, sondern 2-4 Wochen. Der Effekt ist geringer als in der Anzeige angegeben - die tatsächliche Aufhellung erfolgt um maximal 2-3 Töne.

Komplexe hygienische Reinigung - alternative Option

Bleaching-Behandlungen können für einige Patientengruppen schädlich sein. In diesem Fall wendet der Zahnarzt sichere professionelle Hygienepraktiken an. Sie werden in einer Klinik durchgeführt. Professionelle Reinigung entfernt dunkle Plaque und Ablagerungen aus dem Zahnschmelz und hellt auch um 1-2 Töne auf. Es kann bei kariösen Läsionen, Gingivitis und Parodontitis während der Schwangerschaft und Stillzeit durchgeführt werden.

Hygienische Reinigungsmethoden:

  • Ultraschall: Mit Hilfe eines Skalierers (Ultraschallapparats) werden Plaque und Plaques vorsichtig von der Oberfläche der Zähne abgelöst.;
  • Luftströmungsmethode:Emaille wird mit einer Suspension aus Wasser, Luft und den kleinsten Schleifpartikeln gereinigt. Zusätzlich zum Entfernen von Interdentalablagerungen wird die Oberfläche sanft poliert. Empfohlen unmittelbar nach dem Ultraschall. Eine komplexe Anwendung führt zu einem hervorragenden Ergebnis bei der Aufhellung des Zahnschmelzes.

Das beste Zahnweiß-System (laut Experten)

Laut Zahnärzten gilt das Zoom-System der 4. Generation derzeit als das beste System zur ästhetischen Aufhellung. Der Unterschied zu Zoom-3 besteht nur in der Aktivierungslampe. In der neuen Einheit können Sie die Stärke der ultravioletten und LED-Strahlung während des Verfahrens direkt ändern.

Das Bleichgel enthält 25% Wasserstoffperoxid, remineralisierende Inhaltsstoffe und einen lichtempfindlichen Aktivator. Unter dem Einfluss der Lampe beginnen die Bestandteile des Gels mit den Pigmenten im Zahnschmelz zu interagieren und diese zu zerstören. Gleichzeitig gelangen reduzierende Substanzen in das Gewebe.

Vor dem Eingriff wird dem Patienten eine Schutzbrille aufgesetzt, ein Retraktor auf der Mundhöhle angebracht - damit das Gel nicht auf die Schleimhäute gelangt, das Zahnfleisch mit einem "Flüssiggummidamm" geschmiert. Das Gel wird auf die Vorderseite der Zähne aufgetragen, das Zoomgerät wird eingeschaltet. Es ist möglich, 3-4 Anwendungen in einer Sitzung auszuführen. Nach dem Eingriff wird der Arzt eine Diät- und Hygieneförderung verschreiben, um ein hervorragendes Ergebnis zu erzielen.

„Ich habe lange gezweifelt, mich aber trotzdem für das Aufhellen von Zoom entschieden. In ungefähr einer Woche begann sie, sich auf den Eingriff vorzubereiten - sie unterzog sich einer professionellen Reinigung und Wiederherstellung des Zahnschmelzes. Bevor ich in die Klinik ging, trank ich für alle Fälle eine Narkosepille. Das Verfahren selbst ist völlig schmerzfrei. Es dauerte ungefähr eine Stunde - es gab 3 Sätze von 15 Minuten. Der Arzt sagte, dass sie die neuesten Geräte haben, bei denen Sie die Stärke der Lichtstrahlung wählen können. Abends schmerzten meine Zähne ein wenig, aber am Morgen wachte ich auf, als wäre nichts passiert. 10 Tage später wurde mein Lächeln so weiß, dass ich immer noch nicht genug davon bekomme! Ich gehe und lächle die ganze Zeit. "

Natalie P. , Feedback zum Frauenforum

Gegenanzeigen für jede der Techniken

Professionelles Bleichen und Bleichen zu Hause hat eine Reihe von Kontraindikationen. Informieren Sie den Zahnarzt daher während der Konsultation unbedingt über Ihre Krankheiten und die Verwendung von Medikamenten und Nahrungsergänzungsmitteln.

Allgemeine Kontraindikationen für professionelle und private Komplexe:

  • Karies, dünner Zahnschmelz und Zahnfleischerkrankungen,
  • Schwangerschaft und Stillzeit,
  • Alter bis 16-18 Jahre,
  • Diabetes mellitus und Tumorneoplasmen,
  • Füllungen, Furniere, Zahnspangen, Prothesen (einschließlich Implantate),
  • psychische Störungen und Epilepsie.

Gegenanzeigen zum Zoomen:

  • Ultraviolettallergie: Überempfindlichkeit,
  • Medikamente: Einige Antibiotika, hormonelle Verhütungsmittel, Salben und Kräuterinfusionen enthalten Komponenten, die unter ultraviolettem Licht aktiviert werden.
  • Allergie gegen Gelbestandteile.

So speichern Sie das Ergebnis für eine lange Zeit

Was tun nach Zahnaufhellung nicht

Bleaching reicht nicht aus, damit die Wirkung weißer Zähne lange anhält. Danach wird der Zahnarzt eine spezielle Diät verschreiben und über neue Mundhygieneprodukte beraten.

In den ersten 10 bis 14 Tagen darf der Zahnschmelz nicht mit Farbstoffen in Kontakt kommen - Lebensmittel und Kosmetika. Zum Beispiel sind roter Saft, Blaubeeren, Rüben, frische Karotten und Kräuter, Kaffee, Wein, starker Tee und Ketchup verboten. Beschränken Sie sich besser auf leichte Lebensmittel. Rauchen ist ebenfalls verboten. Frauen sollten es vermeiden, hellen Lippenstift zu verwenden.

Allen Patienten werden prophylaktische Bleaching-Pasten und Gele zur Fixierung von Spülungen verschrieben. Die Wirkung des Aufhellens lässt jedoch mit der Zeit nach und der Vorgang muss in etwa 1 bis 3 Jahren wiederholt werden.

07.09.2020