Reinigung der Steine auf den Zähnen

Ein schönes lächeln ist nicht nur ein Kriterium für die Attraktivität, sondern auch ein wichtiger Indikator für die Gesundheit eines jeden Menschen. Für die vollständige Mundpflege, ohne die Zähne schnell verlieren würde Ihre schneeweiß, nicht genügend regelmäßigen Reinigung und / oder die Anwendung von Kaugummis. Konsumierte Nahrung verzögert Blüte auf dem Zahnschmelz, in parodontale Taschen, und wenn die Zeit nicht löschen, dann zu Hause die alte atemberaubende lächeln nicht zurück. Reinigung der Zähne von Zahnstein ist fast juwelierarbeit professionellen Zahnarzt, und effizient ausführen Ihrer selbst unmöglich.

Wie man von Zahnstein in der Zahnarztpraxis und Zahnklinik?

Wie man von Zahnstein

Dieses Verfahren ist ausschließlich für die Sanierung der Mundhöhle. Passieren muss es mindestens einmal in 10-12 Monaten. Reinigung der Steine auf dem Zahnschmelz trägt nicht nur hygienische Funktion. Durch Eliminierung der ausgehärtete Plaque von der Oberfläche der Kronen der Arzt hat die Möglichkeit, Objektiv zu beurteilen den Zustand der Zähne, Karies zu erkennen in der Phase Ihrer Entstehung und abholen Farbton Plomben, ist identisch mit dem natürlichen Ton des Zahnschmelzes.

Zum entfernen der versinterung Bildung, Kavernen überwiegend in der Tasche beim Zahnfleisch, Zahnärzte machen einen ganzen Komplex der therapeutischen und präventiven Möglichkeiten:

  1. In Erster Linie beseitigt alte Patina. Kostet Verfahrens sind einige Besonderheiten zu beachten, wenn man in Betracht Bewertungen: Reinigung von Zahnstein liefern kann Schmerzen oder Unbehagen, und deshalb ist manchmal eine Lokalanästhesie.
  2. In der zweiten Phase erfolgt das Polieren der Oberfläche, durch die Krone erhält eine frische gleichmäßige Ton.
  3. Nach Abschluss – Fluoridierung des Zahnschmelzes. Die Letzte Phase, in der die Emaillen tragen auf die Oberfläche festigende Beschichtung.

Professionelle Methoden zur Reinigung und Aufhellung des Zahnschmelzes

Heute gibt es ein paar Möglichkeiten, die Reinigung der Zähne von erhrtenden Plaque. Die Senior – manuelle Methode zur Entfernung von Steinen. Die Reinigung erfolgt mit einem speziellen Werkzeug. Trotz der Anwesenheit von innovativen Ansätzen zum Scannen der Mundhöhle, der manuelle Weg Kalküle beliebt und heute. Darüber hinaus noch ein modernes Gerät nicht in der Lage, unter das Zahnfleisch vordringen zur Entfernung von Plaque an den Wurzeln, ohne dabei die Weichteile.

Manuelle Maßnahme anerkannt Steine mehr zart und Qualität, als zum Beispiel die Chemische Methode zur Reinigung der zahn-Oberflächen. Sein Wesen besteht in der Verwendung von speziellen Stoffen, die Auswirkungen auf die veralteten «vorkommen». Wegen der Aggressivität-Komponenten und ein hohes Risiko einer allergischen Reaktion die Chemische Reinigung ist äußerst selten.

Dass gleiche gilt für die Laser-Verfahren zur Reinigung des Zahnschmelzes, die Vorteile einer solchen Dienstleistung kann nur in teuren Privatkliniken. Dabei sind die hohen Kosten der Manipulation nicht immer ist aufgrund seiner Leistungsfähigkeit – für das gewünschte Ergebnis oft eine erneute Behandlung erforderlich.

Ultraschall von Zahnstein und Plaque

Zahnreinigung Ultraschall vom Stein – der populärste Technik, nicht undeffizient schädigende Wirkung auf den Zahnschmelz. Dies ist das neueste zahnärztlichen Behandlung, absolut ungefährlich für den Patienten und schonend für Ihre Mundhöhle. Da gerade die Reinigung von Plaque und Stein mit Hilfe des Ultraschalls ist die beliebteste Methode der Verklärung lächeln, es lohnt sich, auf dessen Beschreibung im Detail.

Manipulation geht mit einem speziellen Gerät – Scaler. Das Gerät führt die Ultraschall-Vibration, schonend und schmerzfrei durch Einwirkung auf den Zahnschmelz Farbe gelb. Im Gegensatz zu anderen Arten von Verfahren, die für die Sanierung der Mundhöhle, diese zahnärztliche Manipulation können effektiv die Zähne bleichen und verhindern die Entstehung von Calcium-Ablagerungen in der basalen Zone, sorgfältig Kanäle reinigen und stärken das Zahnfleisch.

Darüber hinaus sind die Kosten der Ultraschall-Reinigung der Zähne von Plaque und Stein unterscheidet sich deutlich von der teuren Laser-Sitzung, und somit als zugänglicher. Dabei ist die Wirtschaftlichste Lösung und heute ist eine manuelle Methode zur Reinigung des Zahnschmelzes.

Wem es wünschenswert, Ultraschallreinigung?

Unabhängig von den finanziellen Möglichkeiten des Patienten zur Wahl des Verfahrens verantwortungsvoll angegangen werden sollte. Vor der Durchführung der Reinigung der Steine mit Ultraschall, Zahnarzt ist verpflichtet, untersuchen den Zustand der Zähne. Wenn übermäßige Verdünnung Emaille Oberfläche ultraschallwirkung kontraindiziert. Experten empfehlen nicht führen Sie das Verfahren in einer Reihe von anderen Fällen. So, Zahnreinigung von Zahnstein mit Ultraschall ist unerwünscht schwangeren Frauen und anderen Patienten, die:

Wie geht die Prozedur
  • sind Kiefer-Implantate;
  • leiden an Erkrankungen der Atemwege (Asthma, chronische Bronchitis);
  • haben vor kurzem die infektiöse Entzündung der Mundhöhle;
  • das 16-jährige Alter;
  • krank mit Tuberkulose, HIV, Hepatitis.

Die meisten Besucher der Zahnarztpraxis vor Beginn des Verfahrens besorgt, aus Angst vor den bevorstehenden Schmerzen und Beschwerden. Aber, wie gezeigt, in Abwesenheit von Kontraindikationen alle Erlebnisse sind umsonst – Ultraschall trägt keine Schäden für die Gesundheit der Zähne. Für den Empfang eines erwarteten Ergebnisses für die Bereitstellung des Dienstes ist es wünschenswert, einen qualifizierten Arzt zu behandeln.

Wie läuft das Verfahren?

Die Verfahren Ultraschall-Zahnreinigung kann wie folgt beschrieben werden:

  • Zuerst der Zahnarzt bereitet die Ausrüstung. Scaler montiert Installation der Maschine, in die Mundhöhle des Patienten legen Speichelsauger – Gerät, sodass die überschüssige Flüssigkeit während des Prozesses.
  • Beim Start Scaler führt schnelle Schwingungen auf ausreichende Auswirkungen für Ultraschall der Frequenz, was zu trennen und hilft Zahnstein von Zahnschmelz.
  • Parallel mit dem Haupt-Apparat geht der Wasserstrom oder der arzneimittellösung geringen Konzentration, die gewaschen behandelter zahn.
  • Für eine erfolgreiche Durchführung der Reinigung von Steinen Düse geleitet wird entlang der Oberfläche des Zahnschmelzes.
  • Nach Abschluss des Verfahrens erfolgt das Polieren des Zahnschmelzes. Wird eine zusätzliche Düse und ein spezielles Schleif Zusammensetzung.
  • Fluoridierung der Oberfläche erfolgt in der Regel auf Wunsch des Patienten. Ziel dieser Phase ist zum Schutz der Zähne nach der Reinigung der Steine, der Vorbeugung der Zerstörung von Karies.

Übrigens, Finishing Lack (Politur und Fluoridierung) erfolgt nicht nur nach der Ultraschallbehandlung. Nach dem entfernen des zahnsteines durch manuelle Methode oder mit einem Laser kann auch auftreten, die teilweise zu Tage tretenden Kanäle, was an sich birgt die erhöhte Empfindlichkeit gegenüber Kälte, Hitze, Sauer usw.

Hausgemachte Methoden zur Entfernung von Plaque und Steine auf den Zähnen

Beliebt und hausgemachte Methoden der Reinigung der Steine auf dem Zahnschmelz. Ihre Anwendung bei weitem nicht immer wirksam in fortgeschrittenen Fällen, wenn die Sedimente bereits geschafft haben, zu erhärten. Allerdings mit zeitweiser Verwendung von traditionellen Rezepten können Sie weißere Zähne dauerhaft zu erhalten und verzögern die Wanderung zum Zahnarzt. Die häufigsten betrachtet solche Natürliche Heilmittel für die Reinigung des Steines:

  • Rettich. Für die Zubereitung der präventiven Zusammensetzung benötigen gehackte Frucht schwarzer Rettich, 1 TL Zitronensaft. Das Fruchtfleisch reiben Bewegungen wird auf die Problembereiche, so dass für die Auswirkungen auf mehrere Minuten. Das Tool eignet sich nicht jeder wegen des spezifischen Duftes, der noch einige Zeit wird sich daran erinnern.
  • Honig und Schachtelhalm. Für den Anfang bereiten eine Brühe (auf 1 El. L. getrockneten Pflanzenmaterial nehmen Sie 2 El Wasser), Kochen für ihn. Sobald die Infusion abgekühlt ist, unbedingt abgießen und fügen Sie 1 El. L. Honig. Verwenden Sie das Tool als Klarspüler für die Mundhöhle nach jeder Mahlzeit und dem Zähneputzen. Die empfohlene Häufigkeit der Anwendung – 3 mal pro Tag.
  • Die Rinde der Eiche und Walnuss. In Analogie zum vorhergehenden Rezept bereiten Sie eine Brühe, die Spülen Sie den Mund mehrmals am Tag. Beide Komponenten kommen in gleichen Mengen (1 TL) mischen und füllen Sie mit kaltem Wasser. Dann Brühe zum Kochen bringen, köcheln lassen, ab einer halben Stunde.

Wasserstoffperoxid: wie anwenden?

Unter Bezugnahme auf Bewertungen von Leuten, Kanadischer mit Home Bleaching sind erwähnenswert die Wirksamkeit von Wasserstoffperoxid, der eine Flasche in jede Hausapotheke. Übrigens, diese Substanz zugrunde liegt, nicht einer dentalen System zum entfernen von Plaque und zahn-Steinen. Wasserstoffperoxid ist Bestandteil abrasiven von fluoridhaltigen Zahnpasten, die Sie im Verlauf der zahnärztlichen Behandlungen, da die Wirkung auf Feste Ablagerungen, löst Sie durch die Wirkung des aktiven Sauerstoffs.

Die verwendete Flüssigkeit in reiner Form wegschieben hilft Plaque vom Zahnschmelz Wände. Aber auch nicht vergessen, dass die Wasserstoffperoxid – eine sehr aggressive Substanz für die Zähne, sondern weil bei unsachgemäßer Anwendung kann dies zu einer Erhöhung Ihrer Empfindlichkeit und brennen der Schleimhaut der Mundhöhle. Anwendungsschema Peroxid ist einfach: im Verhältnis 1:3 sein rühren mit kaltem abgekochtem Wasser, dann aufgetragen, um den Zahnschmelz mit einem Wattestäbchen ein paar Minuten, dann mit Wasser gründlich gespült. Es ist wichtig, dass die Lösung kam nicht in die Speiseröhre, sondern auch auf Zunge, Zahnfleisch, Lippen.

Soda: ein einfaches Mittel für schöne Zähne

Soda verwenden für die Reinigung der Zähne von Zahnstein nicht seltener als Wasserstoffperoxid. Loswerden gelbe Plakette, Emaille kann, wenn innerhalb von wenigen Tagen wirken Schleifmittel auf Ihrer Oberfläche. Trotz der relativen Sicherheit dieses Tools, es unerwünscht bei Blutungen und Erkrankungen des Zahnfleisches, bei Vorhandensein von Geschwüren, Wunden auf der Schleimhaut des Mundes, bei der Zerstörung der Zahnkronen.

Effektiver für die Zahnaufhellung ist die Kombination von Backpulver und Zitronensäure. Diese Paste, so seltsam es klingen mag, verwendet für die Reinigung der WC-Schüssel von Steinen. Tatsächlich zurückgeben Sanitär frühere Glanz für ein paar Stunden ohne enormen finanziellen Aufwand. Gekochte Nudeln (statt pulvrige Zitronensäure verwenden manchmal die flüssige Essentia) wird auf die schmutzigen Bereiche, geben auf einige Zeit für die Exposition, dann waschen mit heißem Wasser. Breiige Harn Stein leicht entfernt besuchen Sie Ihren Pinsel.

Zurück zum Thema Reinigung zahnärztliche Steine Soda, sollte das Beispiel ein paar Rezepte für die Zubereitung der Paste:

  • Mit 1 TL Backpulver gemischt Prise Zitronensäure, fügen Sie 10 Tropfen Wasser, rühren und reiben Bewegungen legen für die problematischen Bereiche des Gebisses für ein paar Minuten.
  • Zu 1 TL Natron wurden 10 Tropfen Wasserstoffperoxid. Weiter abwischen Email Gemisch gekocht und Seife abwaschen.

Öl für die Erweichung der Steine auf den Zähnen

Um wieder lächeln alte frische und Charme, Sie müssen morgens und abends die Zähne ausspülen Pflanzenöl. Dafür gibt es keine Notwendigkeit, in regelmäßigen Abständen spucken ihn – nur einmal einwählen öl in den Mund und halten für 10-15 Minuten. Nachdem überfall und die Steine weich zu machen, müssen Sie reinigen die Zähne Bürste und Paste. Nach einer Woche wird das Ergebnis mit bloßem Auge.

Prävention der Zahnsteinbildung auf den Zähnen

Die Eigenschaften von Pflanzenölen sind unverzichtbar bei der Reinigung von fäkal-Steine. Es ist auch wichtig zu beachten, dass die Erkrankungen des Magen-Darm-Trakt sind die häufigsten Gründe für die beschleunigte Bildung von Plaque auf den Zähnen. Störungen der Verdauungsorgane immer Einfluss auf den Zustand der Mundhöhle. Deshalb ist die Verhinderung der Bildung von Plaque auf der Zunge und Steine auf den Zahnschmelz hat viel gemeinsam mit Maßnahmen zur Verhinderung von Verstopfung, Aushärtung fäkalen Massen:

Prävention der Zahnsteinbildung auf den Zähnen
  • Jeden morgen müssen Sie beginnen mit einem Glas sauberes Wasser, nur auf nüchternen Magen trinken!
  • Nach der letzten Mahlzeit zu trinken ein paar Esslöffel Leinsamen, Sesam oder Olivenöl. Übrigens, selbst das Abendessen sollte leicht verdaulichen, nicht verlassen ein Gefühl von schwere im unterleib. Verzehr von Lebensmitteln, die Gärung, Blähungen, und am besten vermieden werden.
  • Für die Aufrechterhaltung der Darmgesundheit und der Schönheit der Zähne statt Tee und Kaffee ist es wünschenswert, den Vorzug zu geben Rüben oder Saft aus Karotten, frische äpfel.
  • Über die Hygiene darf nicht vergessen werden. Immer vor dem Essen gründlich waschen Gemüse und Obst.

Wie und was die Zähne zu putzen, um nicht von den Steinen?

Nach der Reinigung des zahnsteines ist wichtig sich daran zu erinnern, dass nur die regelmäßige Durchführung von vorbeugenden Handlungen wird verhindert die wiederholte Bildung von festen Ablagerungen. Zunächst stellen Sie eine feine weiche Folie, bedeckt die Oberfläche des Zahnschmelzes. Wenn Sie nicht rechtzeitig beseitigt wird, sind nur ein paar Wochen werden Sie die Art von Kalkablagerungen. In Erster Linie erscheinen Sie zwischen den Zähnen, im basalen Bereich, insbesondere bei lockeren, nicht dicht angrenzenden Zahnfleisch.

Eine der Maßnahmen der Prävention richtet sich direkt auf die Verhinderung der Steine, ist die Wahl der richtigen Zahnpasta. Hier ist was zu beachten beim Kauf:

  • In der Zusammensetzung der Zahnpasta vorhanden sein müssen Reinigungsmittel – diese Substanzen dringen sogar in die am meisten verborgenen und beengten Bereiche der beiden Kiefer.
  • Zur Vorbeugung von Zahnstein muss den Inhalt von abrasiven Substanzen, Z. B. Calciumcarbonat.
  • Wählen Sie eine Zahnpasta notwendig, ausgehend von dem Prinzip des Schutzes und der Stärkung des Zahnfleisches.
  • Nach dem Zähneputzen ist es wünschenswert, die antibakterielle Spülung.

Versuchen Sie nicht, um die Zähne zu reinigen von Steinen improvisierten Mitteln (z.B. einer Nadel). Dies kann nicht nur zu Schäden am Zahnschmelz, sondern auch die schweren Verletzungen der Weichteile, Eintragung der Infektion und Komplikationen.

07.09.2018