Laser Zahnaufhellung

Welche Bleaching wählen? Diese Frage wird eine Person, die bereits beschlossen haben, machen Ihr lächeln schneeweißen, aber noch nicht entschieden, welche Technologie hilft ihm dabei. Unter allen professionellen Systemen zeichnet sich der Laser Zahnaufhellung, Informationen über die Vorteile die wir Euch in unserem Artikel.

Laser-Bleaching

Was ist ein Laser Zahnaufhellung?

Laser Zahnaufhellung ist eine Art von professionellen Bleaching im arztzimmer, die es gilt ausschließlich unter den Bedingungen der Klinik und wird direkt vom Arzt. Lesenswert im Internet Bewertungen über Laser bleichen, um zu verstehen, dass es sehr ähnlich wie auf dem Foto-Bleaching. Zuerst auf die vordere Oberfläche der Zähne aufgetragen wird ein spezielles Bleaching-Gel, und dann der Arzt aktiviert mit Hilfe von Laserlicht, Laser verarbeitend jeder zahn innerhalb von 1 – 2 Minuten. Im Durchschnitt dauert der ganze Vorgang etwa 20 Minuten, bei Bedarf nach einiger Zeit wiederholen kann.

Als Laser-Bleaching ist das beste Foto-Bleaching?

Der Hauptkonkurrent der Laser Zahnaufhellung ist ein Foto-Bleaching. Wie der name andeutet, deren Hauptunterschied besteht darin, dem Katalysator, aktiviert das Bleaching-Gel. Wenn bei der Durchführung der Laser-Bleaching Katalysator fungiert Dental-Laser, wird beim Foto-bleichen Wirkung des Gels aktiviert Licht Halogen -, LED-oder UV-Lampen. Aber der Laserstrahl, im Gegensatz zu UV-Strahlung, die Gewebe des Zahnes, wodurch das Risiko einer überhitzung oder Brandes des Zellstoffs. Und das ist das wichtigste! Gewebe des Zahnes gebleicht, aber Sie wird nicht angewendet keinen Schaden.

Wie effizient Laser-Bleaching?

Wenn man über die Wirksamkeit des bleichens in der Regel ist es wichtig zu verstehen, was damit gemeint ist. Entsprechend der Fachterminologie, die Wirksamkeit jeder Whitening-Technologie drückt sich in der schnellen Erreichung größtmöglicher weiße Zähne.

Wenn man das Verfahren der Foto-Bleaching mit Bleaching-Laser, die Letzte wirklich weniger Zeit in Anspruch nimmt. Urteilen Sie selbst: die Dauer einer Sitzung der Laser-Bleaching beträgt im Durchschnitt 10 – 20 Minuten, während die Foto-Bleaching dauert etwa eine Stunde – anderthalb.

Dass gleiche gilt für die Ergebnisse, das Laser-Bleaching hilft wirklich erreichen größtmöglicher weiß, so wie Laser-Strahlung hat im engen Radius fließen, und das Licht von der Lampe abgeführt werden, dass bremst die Wirkung von Bleaching-Gel.

Sicher, ob Laser-Bleaching?

Der Laser gibt dem Arzt ermöglichen, die genauen Einstellungen für Intensität und Dauer der Auswirkungen, was bedeutet, dass der gesamte Prozess kontrolliert wird. Deshalb ist Laser-Bleaching gilt als die beste aller bestehenden Systeme.

Wie bereits oben erwähnt, den Laserstrahl, im Gegensatz zu Licht Lampen, wirkt lokal und Puls, wodurch völlig ausgeschlossen ist die Möglichkeit, thermische Schädigung des Zahnfleisches und der Entstehung der Beschwerden während des Verfahrens.

Es ist bekannt, dass bei der chemischen Bleichung angewendet werden Gele mit einer hohen Konzentration von Wasserstoffperoxid. Der Laser fördert die Verwendung von Bleaching-Gel in einer Konzentration von mindestens, dabei ist er so schnell wie möglich dringt in das Dentin. Infolge der Zähne schneeweiße Farbe und eine Email getrocknet wird, was hilft zu vermeiden, solche unangenehmen Komplikationen, wie postoperative Hyperästhesie, D. H. gesteigerte Empfindlichkeit der Zähne.

Zahnaufhellung

Was sind Indikationen und Kontraindikationen für Laser Zahnaufhellung?

Die hauptindikation für den Einsatz der Laser-Bleaching, wie übrigens jede andere Art von Bleaching, ist nicht ästhetisches Farbe der Zähne, meist gelbliche Tönung. Die Tatsache, dass der Zahnschmelz ziemlich transparenter Stoff, durch Sie schimmert durch eine tiefere Schicht des Zahnes – Dentin, die eine gelbe oder gelbliche Farbe und dunkelt mit dem Alter. Laser-Bleaching, wie jede andere, zielt auf die Verfärbung der Dentin. Depigmentierung diese Gewebe des Zahnes Prozedur ist nicht schädlich, aber bevor Sie zu einem Laserstrahl bleichen der Zähne, müssen Sie sicherstellen, dass keine Gegenanzeigen.

Also, die absoluten Kontraindikationen für Laser-Aufhellung:

  • Alter bis 16 Jahren;
  • während der Schwangerschaft und Stillzeit;
  • Allergien gegen Bestandteile der Bleaching-Gel.

Es gibt auch relative Kontraindikationen. Unter Ihnen zum Beispiel die Zähne mit einem hohen Maß an Transparenz. Sie ist sehr schwer zu bleichen, weil Sie geben grauen Farbton. Es gibt auch eine Krankheit, die leider sehr stark betroffen gerade die Bewohner der Region Moskau, ist Fluorose. Solche Zähne bleichen ist fast unmöglich.

Ist es gesundheitsschädlich, Laser Zahnaufhellung?

Lesen Bewertungen über Laser bleichen, ziemlich oft Fragen Patienten über die Gefahren des bleichens. Heute können wir mit Sicherheit sagen, dass mit der richtigen Vorbereitung auf das Verfahren, bei Abwesenheit des Patienten keine Kontraindikationen und Beachtung der Arzt alle Regeln und Normen der Laser Zahnaufhellung ist absolut sicher. Es ist nicht schädlich für den Zahnschmelz kein Schaden, im Gegenteil, Email nach Laser-Bleaching verdichtet auf etwa 35%, und diese Tatsache ist wissenschaftlich bewiesen.

Aber um sicher zu vermeiden, keine Beschwerden während des Verfahrens, empfehlen wir in der Vorbereitungsphase Durchlaufen Therapie der Sättigung bestimmte Spurenelemente und Mineralien, und wenn Sie bemerken eine periodische Anfälle von akuten zahn-Empfindlichkeit, verwenden Sie spezielle Gele, die die Empfindlichkeit der Zähne.

17.09.2018