Menü und Kontraindikationen der weißen Diät nach der Zahnaufhellung

Weiße Diät nach der Zahnaufhellung ist die ideale Option, um zu speichern und die Wirkung von Behandlungen beim Zahnarzt über einen längeren Zeitraum.

weiße Diät

Der Zahnschmelz von Natur aus gelblicher, aber in der heutigen Zeit modisch glänzen gezahnten lächeln, die als Zeichen der Gesundheit. Künstlich gebleichte Zähne – eine Art Dekoration und ein Identifikationsmerkmal, die auf Augenhöhe mit den Ruf haben gewichtige Bedeutung für viele.

Es gibt nur drei Methoden der Zahnaufhellung: Zoom, Youtuel, Amazing White. Aber es ist sehr wichtig, um nach dem Eingriff die Wirkung dauerte so lange wie möglich – dafür halten Sie sich an die Regeln einer transparenten Diät.

Beschreibung

Jemand bei dem Wort «Diät» geht sofort die Assoziation mit Gewichtsverlust, aber dieser Begriff trägt eine konkrete Bedeutung angegeben. Diät ist der Regel Essen Menschen oder anderen lebenden Organismus zu unterschiedlichen Zwecken:

  1. Abnehmen.
  2. Die Gesundung.
  3. Unterstützung für irgendwelche Effekte Eingriff in den Körper oder die Vorbereitung des Körpers auf etwas.

Individuelle Rationen vorgeschrieben ärzten-Ernährungswissenschaftlern je nach den Bedürfnissen des Patienten und seine Essgewohnheiten. Aber es gibt eine Diät mit einem bestimmten Satz von Produkten und deren Regeln der Aufnahme in die Nahrung, die für alle gleich sind. Solche Power-Modi beziehen sich auf die Typen der Gesundung, Unterstützung oder Vorbereitung des Organismus.

Warum eine farblose (transparente) Diät?

Ärzte, die die Verfahren, Methoden beraten die richtige und langfristige Unterstützung des «Hollywood-lächeln». Zweck die Einhaltung einer speziellen Diät ist, um zu verhindern, dass gebleichte Schmelz von Lebensmitteln, die Einfluss auf Ihre Farbe, Ihre Farbstoffe, vor allem in den ersten Tagen, wenn der Zahnschmelz noch sehr empfänglich für die Annahme einer unsachlichen Farbton.

Zu diesen Produkten gehören:

verbotene Produkte
  • starke heiße Getränke;
  • Schokolade, Wein, Getränke und Eis mit einem Gehalt an Farbstoffen;
  • Gemüse und Saucen, fähig Zahnschmelz zu färben.

Transparente Ernährung enthält in seinem Menü, was nicht verderben Whitening-Effekt. Auch darin enthalten ist die Masse der Produkte mit Protein und Kalzium, die einen positiven Einfluss auf die Gesundheit und Stärkung der Zähne.

Rauchen wirkt sich auch auf die Farbe des Zahnschmelzes vor und nach dem bleichen, so sollten Sie verzichten nicht nur von stark pigmentierten Lebensmitteln, sondern auch von Nikotin.

Merkmale der weißen Diät nach der Zahnaufhellung

Die ersten zwei Tage nach dem Eingriff ausdrücklich verboten ist Produkte, die möglicherweise die Ursache der änderung des Farbtons der Zähne.

So eine strenge Diät eingehalten werden nur die ersten zwei Tage. Dann 14 Tage gültig mehr als vereinfachte Variante, in dem Sie einschränken möchten empfangen Lebensmittel aus der Liste, habe neu die Einfluss auf die Zahnfarbe. Zulässig ist sogar die Option für die Anwendung der Getränke durch einen Strohhalm, mit der Bedingung, dass er nicht die Zähne berührt.

Es wird empfohlen, die Regeln zur Unterstützung der Ernährung:

  • nach dem Essen gründlich Zähne putzen, nicht nur mit Zahnbürste und Pasta, aber auch andere, entwickelt für die Mundpflege, Mittel;
  • weiße Zähne und das Rauchen – nicht kompatibel sind.
  • beschränken Sie die Anwendung der Kosmetik für die Lippen.

Manchmal nach dem bleichen eine Weile Zahnschmerzen. Dann sollten Sie einen Arzt aufsuchen, der durchgeführten Verfahren. Er ernennt die stärkenden Vitamine und gibt praktische Tipps dazu.

weiße Zähne

Vorteile und Nachteile

Bei einer transparenten Diät, wie jede andere, es gibt vor-und Nachteile.

Zu den Vorteilen können markieren Sie Folgendes:

  1. Speichern der gekauften weißen Farbe der Zähne.
  2. Die Wahrscheinlichkeit abnehmen in der Zeit der Diät, wenn zu beseitigen fetthaltige Lebensmittel aus Ihrer Ernährung. Aber der Schwerpunkt konzentriert sich auf den Zähnen und in der Farbe des Zahnschmelzes.
  3. Der Konsum von gesunden Lebensmitteln ohne Chemie und Farbstoffe.

Die Nachteile sind:

  1. Schwäche der Menschen in Bezug auf Nahrung, nicht alle können eine strenge Diät einhalten.
  2. Ein Mangel an irgendwelchen Spurenelementen im Körper durch die Begrenzung der Verwendung von bestimmten Produkten.

Aber es sei daran erinnert, dass weiße Diät trägt wichtige Elemente für den Körper, was keinen Einfluss auf Sie negativ.

Gegenanzeigen

Die ersten zwei Tage der Anwendung Verzehr dieser Produkte absolut kontraindiziert:

  • Tee und Kaffee, sogar mit Milch;
  • Speisen und Getränke mit Schokolade oder Kakao;
  • Getränke, Eiscreme, Soßen und andere Gerichte, die natürlichen oder unnatürlichen Farbstoffe;
  • dunkle Weine;
  • frisches Gemüse, fähig, die Zähne zu färben Pigment.
zugelassene Produkte

Von alkoholischen Getränken ist akzeptabel nur Weißwein. Die übrigen Einheiten solcher Produkte besonders unerwünscht im Falle einer erhöhten Empfindlichkeit und Schmerzen in den Zähnen nach dem Eingriff.

Transparente Diät kommt es zu einer Beschränkung, unzuverlässig für die neuen weißen Färbung des Zahnschmelzes, die Produkte, als auch für den Verzehr von nahrhaften und gesunden Lebensmitteln. Mit diesen einfachsten Regeln und Empfehlungen verlängert die Wirkung, die Sie beim bleichen, auf 2 Jahre.

Weitere Fragen

Was kann man nach dem Essen die Zähne zu bleichen?

Milch-und Milchprodukte, Birnen, grüne oder gelbe äpfel (und die anderen Früchte, die nicht mit den Farbpigmenten), Meeresfrüchte und Fisch, Gemüse wie Spargel, Blumenkohl, Sellerie, weißes Fleisch – Huhn, Kaninchenfleisch, Käse und Joghurt ohne Farbstoffe, Pilze, Bohnen, Produkte aus Weizenmehl, Walnüsse.

Welche Produkte dürfen nicht nach dem bleichen?

Kaffee, Tee, Rotwein, Schokolade, Säfte, Getränke und Fruchtgetränke mit Farbstoffen, Rüben, Karotten, Blaubeeren, Johannisbeeren, dunklen Trauben, Kirschen, Saucen, Gewürze und Zusatzstoffe.

28.09.2018