Wie man richtig die Zähne zu putzen

In diesem Artikel erfahren Sie:

  • warum eine Reinigung der Zähne;
  • Wann und wie müssen Sie ausüben;
  • welche Mittel werden verwendet für die Reinigung.
wie man richtig die Zähne zu putzen

Die Mundhöhle ist eines der am stärksten verschmutzten Orte im menschlichen Körper, so dass Ihre Reinigung sollte mit größter Ernsthaftigkeit behandelt. Aber für viele Menschen die Reinigung der Zähne ist eine Routine-übung, denn Sie machen es für die Show, nicht mit besonderem Clearing-Prozess genügend Aufmerksamkeit. Es scheint, Zähne putzen – eine einfache Sache, aber Zahnärzte sind davon überzeugt, dass die meisten Menschen reinigen die Mundhöhle zu Unrecht, denn oft Klagen über schlechten Geruch im Mund, Zahnfleischerkrankungen und Zähne Verdunkelung des Zahnschmelzes und andere Verwandte Probleme. Denn jeder Mensch braucht das wissen, wie Sie Ihre Zähne putzen, um in der Lage sein, schützen Sie sich vor unnötigen und unangenehmen Krankheiten schädigen nicht nur die Gesundheit, sondern auch den Geldbeutel.

Zahnreinigung ist eine hygienische Verfahren, bei dem die zahn Oberfläche entfernen Fragmente von Lebensmitteln und Plaque, das sich im Laufe des Tages. Der häufigste Gegenstand der Reinigungs – Zahnbürste, jedoch um Hygiene die höchste Qualität, empfohlen für den Einsatz und andere Geräte. Nach der Statistik erfassten Dental Association, Zahnbürste lässt sich maximal vierzig Prozent der Plaque. Auch wenn auf den normalen Bürste auftragen die gute Zahnpasta, die nicht funktionieren zu reinigen schwer zugänglichen stellen, wie beispielsweise Zahnzwischenräume. Daher ist für eine effektive Hygiene empfehlen wir die Kombination miteinander ein paar hygienische Gegenstände.

Wofür brauchen Sie den Schuh?

Was passiert, wenn Sie nicht die Zähne putzen? Die Notwendigkeit der qualitativen Mundhygiene wird durch die Erhaltung der Gesundheit und schönes Aussehen. Zahnverlust, Verdunkelung des Zahnschmelzes, Entzündungen im Zahnfleisch Gewebe, abstoßenden Mundgeruch, Schmerzen, provoziert Karies und ernstere Krankheiten – all dies verursacht moralische und körperliche Beschwerden.

Wenn die Pflege der Zähne wird ignoriert, früher oder später werden die Zähne verloren, und in der Tat zahnärztliche Einheiten erfüllen wichtige Funktionen:

  1. Die Zerkleinerung der Nahrung. Die Anwesenheit von Kranken Zähnen und leeren Löcher erschwert den Prozess die Zerkleinerung der Nahrung. Nicht genug gehackten Lebensmittel länger im Magen verdaut. So gesunde Zähne verhindern Abweichungen in der Arbeit des Verdauungstraktes.
  2. Diktion. Abnorme Entwicklung der Zähne und der Mangel an zahnärztlichen Einheiten wirkt sich auf die richtige Aussprache der laute und der richtigen Sprache.
  3. Die ästhetik. Glatte, gesunde Zähne zieren den Menschen.

Hygiene: Wann und wie? Die am häufigsten gestellten Fragen

  1. Wie viel Zeit widmen Zahnbürste reinigen? – Eine Reinigung der Zähne mit einer Bürste dauern mindestens drei Minuten.
  2. Zähneputzen vor oder nach dem Essen? – Vor dem Essen zu reinigen gebiss sinnlos, da schon bald im Mund setzen sich die neuen Fragmente der Nahrung, und Sie benötigen eine erneute Reinigung.
  3. Wenn es notwendig ist, reinigen die Mundhöhle? – Es wird empfohlen, die Durchführung der Hygienemaßnahmen nach jeder Mahlzeit. Wenn man mit dem Pinsel nicht mehr relevant ist, passt die einfache Reinigung des Mundes. Vorausgesetzt die Gesundheit der Zähne nach dem Essen können Sie den Kaugummi (kauen kann Ihre Zähne schädigen bei Vorhandensein bestimmter Krankheiten).
  4. Je besser Sie benutzen für die Reinigung? – Es ist notwendig, den Vorzug der hochwertigen Zahnpasten und Bürsten. Die besten Mittel für jeden Patienten abholen ein erfahrener Zahnarzt.
  5. Wie oft müssen Sie den Rückgriff auf professionelle Hygiene Verfahren? – Vorzugsweise zwei mal im Jahr besuchen hygieniker. Der Spezialist in der Lage, um zahnbelag zu entfernen, die durch Lücken in der täglichen Hygiene.

Wie oft am Tag müssen die Zähne zu putzen?

Zahnreinigung

Die beste Option – zweimal am Tag (morgens und abends). Es existiert die Meinung, dass Zähneputzen nach jeder Mahlzeit ist effektiver, jedoch allzu oft den Kontakt der Borsten der Zahnbürste mit der Emaille der Zähne auslösen können, die vorzeitige Ausdünnung des Zahnschmelzes und eine erhöhte Empfindlichkeit der Zähne.

Mittel zur Reinigung

Zahnbürste. Es ist eine Universelle hygienisches Mittel, die Sie jeden Tag benutzen, und die ersetzt werden sollte alle drei bis vier Wochen Betrieb. Die Steifigkeit der Borsten der Bürsten nicht gleich ist. Die häufigsten Bürste mittlerer Härte. Zu harte Borsten in der Lage, schädigen Zahnfleisch und Zähne und weich – nicht, Sie zu reinigen. Welche Steifigkeit eignet sich besonders für Sie, müssen Sie beim Zahnarzt klären.

  1. Zahnseide. Ist zum reinigen der Zwischenräume zwischen den Zähnen. In Drogerien finden Sie verschiedene Arten von Filamenten (Zahnseide): gewachste, Runde, flache, voluminöse, Band. Es ist wichtig, vorsichtig Zahnseide, um das Zahnfleisch Aufschlitzen. Zahnseide vorsichtig zwischen den Zähnen platziert und beseitigt Plaque und die Nahrung unter Umgehung des Zahnfleisches. Es wird empfohlen, ein solches Verfahren nach dem Zähneputzen.
  2. Zahn-Bürste. Ein kleines Design in Form einer Halskrause, qualitativ reinigenden Raum zwischen den Zähnen. Wenn eine Frage gelöst wird, als Zähne zu putzen und Menschen mit Erkrankungen des Zahnfleisches oder Staus in den Städten Zähne, Patienten, die Zahnspange oder Zahnbrücken, sowie Menschen, wenn er seine Zähne, sorgen für das richtige Maß an Hygiene hilft jerschik.
  3. Munddusche. Dank diesem Gerät, die vor kurzem erfunden Niveau der Mundhygiene qualitativ verbessert, und hausgemachte Methoden der Zahnreinigung steigen bis zum professionellen Niveau. Die Munddusche beseitigt zweimal mehr Plaque als die Zahnbürste, die Reinigung der Zähne und der Weichgewebe(einschließlich der Sprache), und nicht zu beschädigen weder die Zähne, noch das Zahnfleisch.
  4. Zahnstocher. Scharfe Stöcke für die Zähne sind bequem und einfach zu handhaben, aber Sie besser nicht zu missbrauchen, weil Zahnstochern oft verletzt das Zahnfleisch.

Allgemeine Regeln für die Reinigung der Mundhöhle

  1. Vor dem auftragen der Paste auf die Bürste, die Borsten müssen gut auszuspülen.
  2. Von der Erhöhung der Menge an Zahnpasta auf der Bürste die Wirksamkeit der Reinigung nicht zu erhöhen. Klein genug, dass ein Erwachsener Streifen der Paste.
  3. Um Zähne reinigen, wie es sollte, müssen Sie die Bürste verarbeiten mehr als drei Minuten, aber weniger als fünf.
  4. Während der Reinigung der Bürste ist es notwendig, unter einer Neigung von fünfundvierzig Grad bezüglich der Zähne.
  5. Zunächst zu reinigen untere Reihe der Zähne, dann die Obere.
  6. Die ersten vorderen Zähne gereinigt.
  7. Untere Reihe von unten nach oben gereinigt, und die Obere von oben nach unten.
  8. Chewing Teil der Zähne gereinigt wird in kreisenden Bewegungen.
  9. Nach der Reinigung nützlich massieren das Zahnfleisch – Pinsel zu bewegen auf weichem Gewebe schonend, so dass eine kreisförmige Bewegung.
  10. Um vollständig reinigen Sie den Mund reinigen Sie bitte die Keime mit der Sprache. Auf der Rückseite der meisten Zahnbürsten gibt es eine gerippte Oberfläche für diesen Zweck.
  11. Nach der Reinigung den Mund mit Wasser ausspülen oder mit einem speziellen Mittel.
  12. Bei der Reinigung der Mundhöhle abgeschlossen, Bürste ausgespült. Bewahren Sie Sie am besten in einem Glas mit Alkohol befeuchteten Seite nach oben.

Einige zusätzliche Empfehlungen

  1. Es lohnt sich nicht zu stark aufdrücken der Zahnbürste.
  2. Vollständig Spülen Sie den Mund nach der Reinigung, um die Effizienz des Verfahrens.
  3. Versuchen Sie nicht schlucken Zahnpasta mit Fluorid – überschuss dieses Elements im Körper ist schädlich für den Zahnschmelz.
  4. Wenn Sie bemerken, dass die Bürste schlecht mit Ihrer Aufgabe zurechtgekommen sind, müssen Sie die Zahnseide.
  5. Die Qualität der Reinigung der Zähne bewerten kann nicht nur optisch, sondern auch im Griff. Wenn, nachdem er über die Oberfläche der Zähne mit der Zunge, spüren Sie die Glätte, die Zähne sauber sind.

Wie man nicht die Zähne putzen

Wir haben erzählt, wie Sie Ihre Zähne putzen so effizient wie möglich. Und hier sind einige häufige Fehler, die vermieden werden sollten:

Flaschenbürsten zum reinigen der Zähne
  • Eine große Anzahl von horizontalen Bewegungen während der Reinigung fördert die Eintragung der Plaque in den Zahnzwischenräume, wo es schwierig zu extrahieren.
  • Eine kleine Anzahl von Bewegungen der Zahnbürste reduziert die Wirkung des Verfahrens,ebenso wie die hin-und hergehende Bewegungen das.
  • Nach dem Verzehr von Lebensmitteln, die viel Säure, empfiehlt es sich, Spülen Sie den Mund, aber die Zähne nicht gereinigt werden. In dieser Situation Reinigung erhöhen können Empfindlichkeit der Zähne und schädigen den Zahnschmelz, fördert die Entstehung von Karies.
22.12.2018